Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 Fahrtrichtung Graz

Am 20.01.2015 um 12:01 Uhr wurde die FF Wolfsberg und FF Bad St. Leonhard zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A2 gerufen.

An der Einsatzstelle angelangt, wurde sofort der verunfallte Lenker mittels hydraulischen Rettungsgerät von seiner Lage befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Da er schwere Verletzungen erlitt, musste man ihn mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Klagenfurt fliegen. Der Lenker vom LKW blieb unverletzt.

Nach ca. 1 Stunde wurde der Einsatz beendet und die Feuerwehren konnten wieder in die Rüsthäuser einrücken.



Eingesetzte Kräfte:

FF Bad St. Leonhard - 3 Fahrzeuge

FF Wolfsberg - 3 Fahrzeuge

Rotes Kreuz

Polizei

ÖAMTC - Flugrettung