Kellerbrand in Unterpreitenegg

Am 20.03.2012 um 02:30 wurde die Feuerwehr Bad St. Leonhard zu einem Kellerbrand nach Unterpreitenegg durch die LAWZ gerufen.

An der Einsatzstelle angelangt stand der Heizraum des Gebäudes in Vollbrand. Es konnte der Brand nur mittels schwerem Atemschutz gelöscht werden. Wieters wurde der Heizraum komplett ausgeräumt, um ein aufflackern der Flammen zu verhindern.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Bad St. Leonhard mit TLFA 1500, KRFW-Tunnel, KLFA

FF Preitengg mit RLFA 2000, KLFA

FF Twimberg mit KLFA

FF Schiefling mit KLFA

FF Theißenegg mit KLFA

Polizei

Rotes Kreuz