Brand einer Riegelwand eines Wohnhauses in Bad St. Leonhard

Am 17.12.2010 um 13:10 Uhr wurde die FF Bad S. Leonhard zu einem Kaminbrand bzw. Zwischendeckenbarnd durch die LAWZ gerufen.

Am Einsatzort angelangt, war die Lage des Brandes sehr unklar, deshalb wurde vom Einsatzleiter die FF Wisperndorf nachalamiert, damit genügend ATS - Träger vor Ort waren.

Nach langem suchen wurde dann der Brandherd lokalisiert, welcher sich in der Ausenwand befand. Um gründlich löschen zu können, musste ein Teil der Wand innen und außen komplett geöffnet werden. Zum Glück wurde der Brandgeruch früh genug vom Hausbesitzer bemerkt, dadurch konnte der Schaden in Grenzen gehalten werden.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Bad St. Leonhard    TLFA 3000, TLFA 1500, KDO mit 15 Mann

FF Wisperndorf           KLFA mit 6 Mann

Polizei                        1 Fahrzeug mit 2 Mann