Verkehrsunfall auf der B78 Höhe Fa. Stora Enso

Am 19.11.2010 um 19:20 Uhr wurde die Feuerwehr Bad St. Leonhard, Wolfsberg und Reichenfels zu einem Verkerhsunfall auf der B 78 durch die LAWZ gerufen.

Am Einsatzort eingetroffen konnte gleich Entwarnung gegeben werden, da bereits alle Personen aus dem Unfallaute befreit wurden.

Die Tätigkeit der Feuerwehr bestand darin, die Rettung und das örtliche Abschleppunternehemen zu unterstützen. Die fünf insassen davon waren zwei unbestimmtengrades verletzt und drei hatten nur leichtere verletzugen wurden ins LKH Wolfsberg abtransportiert.

 

 

Eingesetzte Kräfte:

Bad St. Leonhard:     TLFA 3000, KRFW-Tunnel, KDO, KRF-S mit 21 Mann

Wolfsberg:                SRF-K, KRF-A mit 5 Mann

Reichenfels:               TLFA 2000, KLFA 1, KLFA 2 mit 24 Mann

Rotes Kreuz

Polizei

Abschleppdienst