Tech. Einsatz VU auf der B78, Mauterndorf

Am 26.07.2010 um 18:15Uhr wurde die Feuerwehr Bad St. Leonhard durch die LAWZ mittels „Stillen Alarm“ zu einem Ölaustritt nach einem Verkehrsunfall auf der B78 gerufen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war die verunfallte Person, welche aus Bad St. Leonhard stammt, bereits vom Roten Kreuz erstversorgt und abtransportiert worden. Zusätzlich wurde auch schon der PKW vom örtlich zuständigen Abschleppunternehmen geborgen.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand dabei die ausgelaufen Betriebsmittel zu binden und die Unfallstelle zu säubern.

 

 

 

FF Bad St. Leonhard:  15 Mann, TLFA 3000, KRFW- Tunnel

Polizei

Rotes Kreuz