Tierbergung - Hund in Notlage

Am 30.11.2010 um 09:45 Uhr wurde die FF Bad St. Leonhard zu einer Teirbergung durch die LAWZ gerufen.

Einsatzmeldung war "Hund im Feistritzgrabenbach". An der Einsatzstelle angelang bot der Feuerwerh folgendes Bild, ein Hund saß auf einer Eisblatte im Bach und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Nach kurzer Zeit wurde der Hund durch seinen Besitzer mit Unterstützung der Feuerwehr befreit und ins trockene gerette.

 

Eingesetzte Kräfte:

FF Bad St. Leonhard       KLFA mit 8 Mann

Polizei                           1 Fahrzeug mit 2 Mann